Kunststopferei Marion Hiltmann

Hosen, Sakkos, Pullover, Mäntel sind reparabel, wenn sich der Defekt in Grenzen hält. Ein Loch oder Dreiangel im Sakko lässt sich durch Kunststopfen beseitigen. Inwieweit von der Reparatur etwas sichtbar bleibt, hängt von der Farbe des Stoffs, dem Muster sowie der Größe des Defekts ab. Je kleiner das Loch ist, umso weniger sichtbar bleibt die Stelle.

Das Material zum Kunststopfen von Anzügen wird sowohl aus der Hose als auch aus dem Sakko an unsichtbaren Stellen im Innenteil entnommen.

Der Stoff wird an der defekten Stelle neu erstellt – hier trifft Handarbeit auf industriell gefertigten Stoff.

Das Kunststopfen von Wollkleidung ist kein Problem. Es wird nur dann problematisch, wenn Sie schon selbst versucht haben, Löcher zu stopfen – und diese sollen dann wieder aufgetrennt und kunstgestopft werden.

Haben die Motten Löcher in den guten Wintermantel gefressen, ist auch hier Abhilfe möglich.

Oft sind auch Kleider, Röcke oder T-Shirts mit Rissen oder Löchern zum Wegwerfen zu schade. Kontaktieren Sie mich einfach – per E-Mail oder telefonisch – meistens findet sich eine Lösung.

Vielleicht möchten Sie eine wertvolle alte Tischdecke mit Löchern oder Rissen in Ordnung bringen lassen? Auch das ist meistens möglich.