Kunststopferei Marion Hiltmann

Mottenlöcher, Risse oder Dreiangel in Jacken und Mänteln aus Schurwolle, Angorawolle, Kaschmirwolle oder Wollmischgewebe lassen sich aufgrund der groben Faserstruktur in den meisten Fällen problemlos beseitigen.

 

 

Winterjacke Dreiangel unter Knopf

 

Diese schwarze Winterjacke aus einem Gewebemix aus Schurwolle und Kaschmirwolle hat einen Dreiangel von ungefähr zwei mal zwei Zentimetern unter dem Knopfloch.

 

Winterjacke nachher

 

Der Defekt wurde mit Nähnadel und schwarzem Spezialgarn beseitigt und ist kaum noch sichtbar.

 

 

 

 

 

Jacke Fischgratmuster

 

Am Ärmel dieser Jacke mit Fischgratmuster ist ein Loch mit einem Durchmesser von ungefähr zwei Zentimeter - wahrscheinlich durch Mottenfraß entstanden.

 

Jacke Fischgratmuster nachher

 

Mit Nähnadel und Spezialgarn wurde der Defekt beseitigt.

 

 

 

 

 

anthrazitfarbener Schurwollmantel mit Dreiangel

 

Dieser anthrazitfarbene Mantel aus gewalktem Schurwollmischgewebe hat einen Dreiangel von ungefähr zwei mal zwei Zentimetern im Vorderbereich.

 

anthrazitfarbener Schurwollmantel nachher

 

Der Defekt wurde mit Nähnadel und Spezialgarn beseitigt und ist aufgrund der groben Wollstruktur fast verschwunden.

 

 

 

 

 

schwarzer Wollmantel mit Dreiangel

 

Am Rückenteil dieses schwarzen Mantels aus gewalktem Wollmischgewebe befindet sich ein Dreiangel von ungefähr drei mal drei Zentimetern.

 

schwarzer Wollmantel nachher

 

Obwohl die Struktur des Wollgewebes ziemlich glatt ist, konnte der Defekt mit Nadel und Faden so instandgesetzt werden, dass er kaum noch sichtbar ist.